FFC Trave

FFC Trave

SW Grund startete erstmalig im Jahre 1987 mit der Teilnahme am Turnier des FFC Trave. Diese erste Teilnahme war sehr erfolgreich, wir belegten am Ende den 2ten Platz. Dananch waren wir bis 1991 regelmässig dabei.

1te Teilnahme am 23.Mai 1987 - 2ter Platz:
SW Grund startete mit einem 1:0 Sieg gegen den FC Doc. Im 2ten Spiel gab es ebenfalls ein 1:0 Sieg gegen den Weißen Schwan. Anschließend folgten zwei 0:0 gegen die Insel Klause und die Gartenfreunde. Vor der letzten Partie gegen eine der wenigen immer noch existierenden Freizeit/Kneipenmannschaften dem FC Cleverhof hatten wir 6:2 Punkte, Cleverhof 4:4. Cleverhof mußte gewinnen um Gruppenerster zu werden und ins Endspiel zu kommen. So begannen sie auch äußerst druckvoll und hatten Chancen ueber Chancen, die wieder einmal Bony zunichte machte. Wie es dann so kommt machten wir das Tor und gewannen am Ende mit 1:0. Der Gruppensieg war gesichert und im Endspiel wartete die Zarpener Gaststaette. Dies war (sorry Jungs) eher eine "Kloppertruppe", wir fanden nicht ins Spiel und verloren am Ende 0:1. Dennoch war natürlich der 2te Platz bei der ersten Turnierteilnahme mehr als erwartet!
SW Grund: Bony - Ginne, Christian Nieswandt, Andi Tiedgen, Manfred, Olaf Gatzke, Alfred Schneider, Boris, Jo Schneider, Holger, Steve Galler, Mathias Six

24.10.1987 - 3ter Platz:
Im Autaktspiel gab es gleich eine herbe 2:5 Schlappe gegen Haus der Jugend. Gegen den schwachen Gastgeber FFC Trave konnten wir dann 4:0 gewinnen.
Anschließend gab es ein 4:3 Sieg gegen Karpfenkrug.
Nach dem 2:1 Sieg gegen den Bauern Club standen wir mit 6:2 Punkten auf Platz 2 der Gruppe, diesmal hinter Cleverhof, die im letzten Spiel unser Gegner waren. Das Spiel war eine genaue Umkehr des im Mai stattgefundenen. Cleverhof gewann 1:0 wurde Gruppenerster und Turniersieger, obwohl wir diesmal die bessere Mannschaft waren, unsere Chancen jedoch nicht nutzen konnten.Am Ende blieb Platz 3.
Aufstellung nicht mehr bekannt.

14.05.1988 - 3ter Platz:
Gruppe 1:
FC Doc - SW Grund 0:0
Alte Mühle - SW Grund 1:0
SW Grund - FC Kühsen 2:0*
SW Grund - Kaufhof 0:0

*Tore: Eddy (2)

SW Grund wird Gruppenzweiter und erreicht das Spiel um Platz 3.

SW Grund - SSV Barkhorst 2:0
Tore: Steve Highway Galler, Jo

SW Grund: Bony - Marco, Ginne, Manfred, Steve, Thomas, Andi, Heiko, Jo, Mathias Six, Eddy

10.09.1988 - 4ter Platz
Eines unserer schwächsten Turniere mit am Ende 6:6 Punkten und 5:8 Toren.

06.05.1989 - 3ter Platz
Deutlich verbessert reichte es am Ende "nur" zu Platz 3. Hier war mehr möglich, denn die 0:1 Niederlage gegen die Ritterklause war absolut nicht notwendig.
SW Grund - Michas Kneipe 0:0
SW Grund - Segeberger Junioren 1:0
Spielgem. Wesenberg - SW Grund 0:1
SW Grund - FFC Trave 6:0
SW Grund - St. Lorenz Klause 1:2
SW Grund - Ritterklause 0:1
SW Grund - Mühlenknechte 4:0

1) Mühlenknechte 11:3 12:5
2) St. Lorenz Klause 10:4 10:5
3) SW Grund 9:5 13:3
4) Michas Kneipe 8:6 6:5

SW Grund: Kunze - Ginne, Dirk Gatzke, Ali Schneider,
Dietmar, Manfred, Olaf Gatzke, Jo, Andreas Geisler, Boris, Ron, Steve, Eddy

Tore: Olaf (7), Eddy (2), Jo (1), Ginne (1), Manfred (1), Steve (1) ohne Gewähr!

19. Mai 1990 - Der erste Turniersieg!
Irgendwie wußte ich es schon vorher, ich war nicht dabei, da konnte die Mannschaft nur gewinnen. Und so wurde der erste Turniersieg beim Traveturnier mit 5 Siegen in 5 Spielen eindrucksvoll herausgespielt:

Gruppe I:
FFC Trave - SW Grund 2:3
Marktcafe Plön - SW Grund 0:2
SW Grund - Mannschaftsknacker Artlbg. 1:0
SW Grund - DM Luetjenburg 1:0

Endspiel:
SW Grund - Londsdale Boys 4:0

Das Team: Kunze - Manfred, Christian Nieswandt, Ginne, Dirk Gatzke, Steve, Olaf Gatzke, Boris, Eddy, Turgey

Tore: Turgey (5), Eddy (2), Steve, Ginne, Olaf Gatzke





11.05.1991 - 4ter Platz
Wir starteten sehr stark mit 3 Siegen in unserer Gruppe:
SW Grund - Grün Weiss 89 1:0
SW Grund - Wally's Bierstube 2:0
SW Grund - FFC Trave II 3:0

Im Halbfinale ging es dann gegen die Reifer Klause, eine Kloppertruppe ohne Ende. Und wieder verloren wir gegen solch ein Team völlig unnötig und unverständlich mit 0:1! Dann gabe es noch eine Niederlage im internen Kücknitzer Duell gegen die Kücknitzer Klause nach Elfmeterschießen. Spielerisch waren wir diesmal wirklich die beste Mannschaft, aber das hat ja nicht immer etwas zu sagen, sh. Ostsee Super-Cup!!!
SW Grund: Mark Oeller - Ginne, Heiko, Michael
Moeller (Bossi), Michael Martens, Micha (Ahrensburg), Boris, Andi, Manni, Olaf, Turgey

22.09.1991 - ?
Nach gutem Start fielen wir am Ende ab.
Reiferklause - SW Grund 1:2
SW Grund - China Essen Bring Service 0:0
FFC Trave - SW Grund 0:0
Triangel Lütjenburg - SW Grund 1:2
SW Grund - FM Salem 0:1
Grün Weiß 89 - SW Grund 1:0
Fc International - SW Gund ?

11.05.1996 - Die letzte Teilnahme
Gleich im ersten Spiel der Gruppe 1 gab es eine 0:1 Niderlage gegen DAB Bierhaus. Unter Zugzwang konnten wir Borussia Eulenspiegel mit 2:0 bezwingen. Gegen AWO Wismar gab es ein 5:0 Sieg und im abschließenden Gruppenspiel gegen eine weitere Mannschaft aus Wismar ebenfalls ein 2:0 Erfolg. Nach der Auftaktniederlage hatten wir uns also erheblich gesteigert. Im Halbfinale hatten wir es als Gruppenzweiter hinter DAB mit den Red Bulls aus Lübeck zu tun. Auch hier gewannen wir souverän mit 2:0 und standen im Endspiel. Gegner war erneut das DAB Bierhaus. Die hatten jetzt aber wohl zuviel alkoholisches zu sich genommen und wir gewannen klar mit 3:0. Es war der 2te Turniersieg beim FFC Trave-Turnier!!
Das erfolgreiche Team: Bony - Steve, Max, Heiko, Micha M., Micha, Ginne, Eddy, Andi, Jo + ?